Ersthelfer Basis-Ausbildung (Theorie)

 29,99 zzgl. gesetzl. MwSt. pro Teilnehmer

Inhalte der Unterweisung sind:

  • • Einleitung zur Erste-Hilfe
  • • Erkennen Störung von Bewusstsein, Atmung
  • • Reanimationsmaßnahmen
  • • Grundlagen der Aufgaben des Ersthelfers
  • • Richtiges Verhalten im Notruf
  • • Wesentliche Notfälle und Organisation
  • • Verweis auf praktische Übung

Ersthelfer Basis-Ausbildung (Theorie)

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Ersthelfer im Unternehmen unterstützen in Notfallsituationen

Mit unserer „Ersthelferausbildung“ lernen Sie und Ihre Mitarbeiter die wichtigen Aufgaben als Ersthelfer. Sie lernen die lebensrettenden Maßnahmen sowie einfache betriebliche Erste-Hilfe  kennen. Zusätzlich erhalten Sie alle relevanten Informationen zu den grundsätzlichen Handlungsstrategien sowie den Methoden bei Notfallsituationen unter den geltenden Standards.

Neben den Grundlagen zur Erste-Hilfe erlernen Sie das richtige Verhalten bei dem Absetzen eines Notrufs. Unsere online Ausbildung verschafft einen Überblick über das Erkennen von gesundheitlichen Beschwerden unterschiedlicher Art und Wiederbelebungsmaßnahmen bis hin zur Versorgung starker Blutungen. Nicht zuletzt ist die Organisation der Ersten Hilfe im Unternehmen ein elementarer Teil der Ausbildung.

Die Ausbildung umfasst den gesamten theoretischen Teil einer Ersthelferausbildung.

Kapitel 01

Lektionen:
00 Einleitung: Teil 1 – Ersthelfer Basis Digital
Teil 2 – Die Organisation der Hilfe
01 Richtiges Verhalten in Notfällen
1.1. Voraussetzungen
1.2. Verhalten bei Unfällen
1.2.1. Was ist für die Erste Hilfe im Betrieb unbedingt erforderlich?
1.2.2. Worauf achten Sie als Erstes beim Auffinden einer verletzen Person?

Kapitel 02

02 Maßnahmen im Notfall
2.1. Allgemeines
2.2 Alarmierung
2.3 Rettung aus dem Gefahrenbereich
2.4 Rettung aus Kraftfahrzeugen
2.5 Rettung Motorradfahrer
2.6 Erste Maßnahmen bei ansprechbaren Betroffenen
2.7.1 Welche Fragen sind bei der Alarmierung wichtig?100% Bewertung
2.7.2 Wie bringen Sie eine verletzte Person aus dem Gefahrenbereich?100% Bewertung
2.7.3 Wie sollten Sie sich einer verletzten Person nähern?

Kapitel 03

3.1 Wiederbelebung I
3.1.2 Auffinden von bewusstlosen Personen
3.1.3 Atmung
3.1.4 Kreislaufstillstand I
3.1.5 Kreislaufstillstand II
3.1.6 Algorithmus der lebensrettenden Basismaßnahmen
3.2 Wiederbelebung II
3.2.1 Erstickungsgefahr
3.2.2 Insektenstich
3.2.3 Schwere allergische Reaktion
3.2.4 Schock
3.2.5 Elektro-Unfälle
3.2.6 Unfälle mit „geringer“ Stromstärke
3.2.7 Unfälle mit „großer“ Stromstärke

Kapitel 04

04 Verletzungen mit Blutungen
4.1 Verletzungen mit Blutungen
4.1.1 Blutungen am Kopf
4.1.2 Amputationsverletzungen
4.2 Kopfverletzung
4.3 Bauchverletzungen
4.4 Brustkorbverletzungen

Kapitel 05

5.1 Wundversorgung bei kleineren Verletzungen I
5.1.1 Wunden und Wundversorgung
5.1.2 Verbandarten und -techniken
5.1.3 Pflasterwundverband = Wundschnellverband
5.1.4 Keimfreie Wundauflage und deren 
Befestigung 

5.1.5 Druck- oder Kompressionsverband
5.1.6 Stark blutende Wunden
5.2 Wundversorgung bei kleineren Verletzungen II
5.2.1 Tierbisswunden
5.2.2 Fremdkörper in Wunden
5.2.3 Fremdkörper im Auge
5.2.4 Zeckenstich
5.2.5 Nasenbluten

Kapitel 06

06 Richtig handeln in Notfällen
6.1 Notfallszenarien
6.2.1 Muskel- und Gelenkverletzungen
6.2.2. Verstauchung
6.2.3. Die Verrenkung
6.3.1 Knochenbrüche
6.3.2 Beinbruch
6.3.3 Hand-, Arm- und Schulterbruch
6.3.4 Rippenbruch
6.3.5 Wirbelsäulenbruch

Kapitel 07

07 Schädigungen durch Hitze und Kälte
7.1 Sonnenstich
7.2 Unterkühlung
7.3 Erfrierungen
7.4 Verbrennungen / Verbrühungen

Kapitel 08

08 Akute Erkrankungen
8.1.1 Akute Erkrankungen
8.1.2 Herzinfarkt
8.1.3 Schlaganfall
8.1.4 Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
8.1.5 Akute Baucherkrankungen
8.1.6 Asthma
8.1.7 Krampfanfälle

Kapitel 09

09 Vergiftungen und Verätzungen
9.1 Vergiftungen I
9.1 Vergiftungen II
9.2 Verätzungen

Kapitel 10

10 Ersthelfer/innen im Betrieb
10.1 Maßnahmen nach einem Unfall
10.2 Zusammenfassung

Ersthelfer Basis-Ausbildung (Theorie)

 29,99 zzgl. gesetzl. MwSt. pro Teilnehmer

Inhalte der Unterweisung sind:

  • • Einleitung zur Erste-Hilfe
  • • Erkennen Störung von Bewusstsein, Atmung
  • • Reanimationsmaßnahmen
  • • Grundlagen der Aufgaben des Ersthelfers
  • • Richtiges Verhalten im Notruf
  • • Wesentliche Notfälle und Organisation
  • • Verweis auf praktische Übung

Ersthelfer Basis-Ausbildung (Theorie)

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Ersthelfer im Unternehmen unterstützen in Notfallsituationen

Mit unserer „Ersthelferausbildung“ lernen Sie und Ihre Mitarbeiter die wichtigen Aufgaben als Ersthelfer. Sie lernen die lebensrettenden Maßnahmen sowie einfache betriebliche Erste-Hilfe  kennen. Zusätzlich erhalten Sie alle relevanten Informationen zu den grundsätzlichen Handlungsstrategien sowie den Methoden bei Notfallsituationen unter den geltenden Standards.

Neben den Grundlagen zur Erste-Hilfe erlernen Sie das richtige Verhalten bei dem Absetzen eines Notrufs. Unsere online Ausbildung verschafft einen Überblick über das Erkennen von gesundheitlichen Beschwerden unterschiedlicher Art und Wiederbelebungsmaßnahmen bis hin zur Versorgung starker Blutungen. Nicht zuletzt ist die Organisation der Ersten Hilfe im Unternehmen ein elementarer Teil der Ausbildung.

Die Ausbildung umfasst den gesamten theoretischen Teil einer Ersthelferausbildung.

Kapitel 01

Lektionen:
00 Einleitung: Teil 1 – Ersthelfer Basis Digital
Teil 2 – Die Organisation der Hilfe
01 Richtiges Verhalten in Notfällen
1.1. Voraussetzungen
1.2. Verhalten bei Unfällen
1.2.1. Was ist für die Erste Hilfe im Betrieb unbedingt erforderlich?
1.2.2. Worauf achten Sie als Erstes beim Auffinden einer verletzen Person?

Kapitel 02

02 Maßnahmen im Notfall
2.1. Allgemeines
2.2 Alarmierung
2.3 Rettung aus dem Gefahrenbereich
2.4 Rettung aus Kraftfahrzeugen
2.5 Rettung Motorradfahrer
2.6 Erste Maßnahmen bei ansprechbaren Betroffenen
2.7.1 Welche Fragen sind bei der Alarmierung wichtig?100% Bewertung
2.7.2 Wie bringen Sie eine verletzte Person aus dem Gefahrenbereich?100% Bewertung
2.7.3 Wie sollten Sie sich einer verletzten Person nähern?

Kapitel 03

3.1 Wiederbelebung I
3.1.2 Auffinden von bewusstlosen Personen
3.1.3 Atmung
3.1.4 Kreislaufstillstand I
3.1.5 Kreislaufstillstand II
3.1.6 Algorithmus der lebensrettenden Basismaßnahmen
3.2 Wiederbelebung II
3.2.1 Erstickungsgefahr
3.2.2 Insektenstich
3.2.3 Schwere allergische Reaktion
3.2.4 Schock
3.2.5 Elektro-Unfälle
3.2.6 Unfälle mit „geringer“ Stromstärke
3.2.7 Unfälle mit „großer“ Stromstärke

Kapitel 04

04 Verletzungen mit Blutungen
4.1 Verletzungen mit Blutungen
4.1.1 Blutungen am Kopf
4.1.2 Amputationsverletzungen
4.2 Kopfverletzung
4.3 Bauchverletzungen
4.4 Brustkorbverletzungen

Kapitel 05

5.1 Wundversorgung bei kleineren Verletzungen I
5.1.1 Wunden und Wundversorgung
5.1.2 Verbandarten und -techniken
5.1.3 Pflasterwundverband = Wundschnellverband
5.1.4 Keimfreie Wundauflage und deren 
Befestigung 

5.1.5 Druck- oder Kompressionsverband
5.1.6 Stark blutende Wunden
5.2 Wundversorgung bei kleineren Verletzungen II
5.2.1 Tierbisswunden
5.2.2 Fremdkörper in Wunden
5.2.3 Fremdkörper im Auge
5.2.4 Zeckenstich
5.2.5 Nasenbluten

Kapitel 06

06 Richtig handeln in Notfällen
6.1 Notfallszenarien
6.2.1 Muskel- und Gelenkverletzungen
6.2.2. Verstauchung
6.2.3. Die Verrenkung
6.3.1 Knochenbrüche
6.3.2 Beinbruch
6.3.3 Hand-, Arm- und Schulterbruch
6.3.4 Rippenbruch
6.3.5 Wirbelsäulenbruch

Kapitel 07

07 Schädigungen durch Hitze und Kälte
7.1 Sonnenstich
7.2 Unterkühlung
7.3 Erfrierungen
7.4 Verbrennungen / Verbrühungen

Kapitel 08

08 Akute Erkrankungen
8.1.1 Akute Erkrankungen
8.1.2 Herzinfarkt
8.1.3 Schlaganfall
8.1.4 Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
8.1.5 Akute Baucherkrankungen
8.1.6 Asthma
8.1.7 Krampfanfälle

Kapitel 09

09 Vergiftungen und Verätzungen
9.1 Vergiftungen I
9.1 Vergiftungen II
9.2 Verätzungen

Kapitel 10

10 Ersthelfer/innen im Betrieb
10.1 Maßnahmen nach einem Unfall
10.2 Zusammenfassung

Ersthelfer Basis-Ausbildung (Theorie)

 29,99 zzgl. gesetzl. MwSt. pro Teilnehmer

Inhalte der Unterweisung sind:

  • • Einleitung zur Erste-Hilfe
  • • Erkennen Störung von Bewusstsein, Atmung
  • • Reanimationsmaßnahmen
  • • Grundlagen der Aufgaben des Ersthelfers
  • • Richtiges Verhalten im Notruf
  • • Wesentliche Notfälle und Organisation
  • • Verweis auf praktische Übung

Ersthelfer Basis-Ausbildung (Theorie)

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Ersthelfer im Unternehmen unterstützen in Notfallsituationen

Mit unserer „Ersthelferausbildung“ lernen Sie und Ihre Mitarbeiter die wichtigen Aufgaben als Ersthelfer. Sie lernen die lebensrettenden Maßnahmen sowie einfache betriebliche Erste-Hilfe  kennen. Zusätzlich erhalten Sie alle relevanten Informationen zu den grundsätzlichen Handlungsstrategien sowie den Methoden bei Notfallsituationen unter den geltenden Standards.

Neben den Grundlagen zur Erste-Hilfe erlernen Sie das richtige Verhalten bei dem Absetzen eines Notrufs. Unsere online Ausbildung verschafft einen Überblick über das Erkennen von gesundheitlichen Beschwerden unterschiedlicher Art und Wiederbelebungsmaßnahmen bis hin zur Versorgung starker Blutungen. Nicht zuletzt ist die Organisation der Ersten Hilfe im Unternehmen ein elementarer Teil der Ausbildung.

Die Ausbildung umfasst den gesamten theoretischen Teil einer Ersthelferausbildung.

Kapitel 01

Lektionen:
00 Einleitung: Teil 1 – Ersthelfer Basis Digital
Teil 2 – Die Organisation der Hilfe
01 Richtiges Verhalten in Notfällen
1.1. Voraussetzungen
1.2. Verhalten bei Unfällen
1.2.1. Was ist für die Erste Hilfe im Betrieb unbedingt erforderlich?
1.2.2. Worauf achten Sie als Erstes beim Auffinden einer verletzen Person?

Kapitel 02

02 Maßnahmen im Notfall
2.1. Allgemeines
2.2 Alarmierung
2.3 Rettung aus dem Gefahrenbereich
2.4 Rettung aus Kraftfahrzeugen
2.5 Rettung Motorradfahrer
2.6 Erste Maßnahmen bei ansprechbaren Betroffenen
2.7.1 Welche Fragen sind bei der Alarmierung wichtig?100% Bewertung
2.7.2 Wie bringen Sie eine verletzte Person aus dem Gefahrenbereich?100% Bewertung
2.7.3 Wie sollten Sie sich einer verletzten Person nähern?

Kapitel 03

3.1 Wiederbelebung I
3.1.2 Auffinden von bewusstlosen Personen
3.1.3 Atmung
3.1.4 Kreislaufstillstand I
3.1.5 Kreislaufstillstand II
3.1.6 Algorithmus der lebensrettenden Basismaßnahmen
3.2 Wiederbelebung II
3.2.1 Erstickungsgefahr
3.2.2 Insektenstich
3.2.3 Schwere allergische Reaktion
3.2.4 Schock
3.2.5 Elektro-Unfälle
3.2.6 Unfälle mit „geringer“ Stromstärke
3.2.7 Unfälle mit „großer“ Stromstärke

Kapitel 04

04 Verletzungen mit Blutungen
4.1 Verletzungen mit Blutungen
4.1.1 Blutungen am Kopf
4.1.2 Amputationsverletzungen
4.2 Kopfverletzung
4.3 Bauchverletzungen
4.4 Brustkorbverletzungen

Kapitel 05

5.1 Wundversorgung bei kleineren Verletzungen I
5.1.1 Wunden und Wundversorgung
5.1.2 Verbandarten und -techniken
5.1.3 Pflasterwundverband = Wundschnellverband
5.1.4 Keimfreie Wundauflage und deren 
Befestigung 

5.1.5 Druck- oder Kompressionsverband
5.1.6 Stark blutende Wunden
5.2 Wundversorgung bei kleineren Verletzungen II
5.2.1 Tierbisswunden
5.2.2 Fremdkörper in Wunden
5.2.3 Fremdkörper im Auge
5.2.4 Zeckenstich
5.2.5 Nasenbluten

Kapitel 06

06 Richtig handeln in Notfällen
6.1 Notfallszenarien
6.2.1 Muskel- und Gelenkverletzungen
6.2.2. Verstauchung
6.2.3. Die Verrenkung
6.3.1 Knochenbrüche
6.3.2 Beinbruch
6.3.3 Hand-, Arm- und Schulterbruch
6.3.4 Rippenbruch
6.3.5 Wirbelsäulenbruch

Kapitel 07

07 Schädigungen durch Hitze und Kälte
7.1 Sonnenstich
7.2 Unterkühlung
7.3 Erfrierungen
7.4 Verbrennungen / Verbrühungen

Kapitel 08

08 Akute Erkrankungen
8.1.1 Akute Erkrankungen
8.1.2 Herzinfarkt
8.1.3 Schlaganfall
8.1.4 Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
8.1.5 Akute Baucherkrankungen
8.1.6 Asthma
8.1.7 Krampfanfälle

Kapitel 09

09 Vergiftungen und Verätzungen
9.1 Vergiftungen I
9.1 Vergiftungen II
9.2 Verätzungen

Kapitel 10

10 Ersthelfer/innen im Betrieb
10.1 Maßnahmen nach einem Unfall
10.2 Zusammenfassung