Umgang mit Hubarbeitsbühnen

Inhalt

Zusätzliche Informationen

Die gesetzlichen Grundlagen der Umgang mit Hubarbeitsbühnen sind: das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) sowie:

• DGUV-Regel 100-500 „Betreiben von Arbeitsmitteln“, Kapitel 2.10 „Betreiben von Hebebühnen“
• DGUV-Grundsatz 308-002 „Prüfung von Hebebühnen“
• DGUV-Grundsatz 308-003 „Prüfbuch für Hebebühnen“
• DGUV-Grundsatz 308-008 „Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen“
• DGUV-Information 208-019 „Sicherer Umgang mit fahrbaren Hubarbeitsbühnen“

Kurstyp

Pflichten des Arbeitgebers

Dauer

60 Minuten

Teilnahmebestätigung

Zertifikat

Sprache

Deutsch

Lernintervall

Die Unterweisung sollte pro Teilnehmer jährlich wiederholt werden

Kursformat

E-learning

Umgang mit Hubarbeitsbühnen

Inhalt

Zusätzliche Informationen

Die gesetzlichen Grundlagen der Umgang mit Hubarbeitsbühnen sind: das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) sowie:

• DGUV-Regel 100-500 „Betreiben von Arbeitsmitteln“, Kapitel 2.10 „Betreiben von Hebebühnen“
• DGUV-Grundsatz 308-002 „Prüfung von Hebebühnen“
• DGUV-Grundsatz 308-003 „Prüfbuch für Hebebühnen“
• DGUV-Grundsatz 308-008 „Ausbildung und Beauftragung der Bediener von Hubarbeitsbühnen“
• DGUV-Information 208-019 „Sicherer Umgang mit fahrbaren Hubarbeitsbühnen“

Kurstyp

Pflichten des Arbeitgebers

Dauer

60 Minuten

Teilnahmebestätigung

Zertifikat

Sprache

Deutsch

Lernintervall

Die Unterweisung sollte pro Teilnehmer jährlich wiederholt werden

Kursformat

E-learning